Ökosiedlung “Hoher Weg” in Hamm

DE – 59075 Hamm: Im Ökologischen Baugebiet “Hoher Weg” in Hamm-Heessen sind in den 90er Jahren 120 Wohneinheiten auf einer Fläche von ca. 3 ha entstanden. Es ist bis heute (Stand: 10/2019) die zweitgrößte Holzbausiedlung in NRW. Zusammen mit der Holzbausiedlung Wohnpark „Heinrichstraße“ in Hamm waren es die ersten größeren Siedlungsbauvorhaben in Hamm, die von Beginn an unter vorrangig ökologischen Gesichtspunkten geplant wurden und hatte damit eine Vorbildfunktion für die ökologische Ausrichtung zukünftiger Baugebiete im Stadtgebiet Hamm. Fertigstellung: ~ 1994
Projekt
Neubau von 48 Mietwohnungen im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus und 72 frei finanzierten Einfa­milienhäusern (Summe: 120 WE) mit Wohnflächen von 102 – 112 m² auf 3 ha

Besonderheiten
Als eines der ersten Öko-Siedlungsprojekte in Hamm Vorbild für spätere Baugebiete im Stadtgebiet

Städtebau
Vornehmlich flächen- und energiesparende Reihenhäuser, einige Doppelhäu­ser. Alle Erdgeschoss-Wohnungen barrierefrei mit se­paratem Zu­gang. Grundstücksgrößen 375 – 400 m²

Energie
Niedrig-Energie-Standard. Nachträgliche Installation eines Solarkollek­tors zur Warmwasserbereitung durch die Eigentümer ist vorbereitet.

Baustoffe / Baubio­logie
Durch Verzicht auf Unterkelle­rung, Holzrahmenbauweise mit hohem Vorfer­tigungsgrad, optimierte Baustellenorganisa­tion und Mengeneffekt ver­gleichsweise niedrige Baukosten trotz hohem ökologischen Standard. Außen­wände mit Zellulose-Wärmedämmung

Mobilität
Zentrale PkW-Stellplätze am Rande der Siedlung

Wasser
Regenwasserversickerung auf dem Gelände.
Der angrenzende Ennigerbach wurde im Zuge des Siedlungsbaus renaturiert
Die nachträgliche Installation einer Anlage zur Regenwassernutzung durch die Eigentümer ist vorbereitet.

Freiraum
Einige begrünte Flachdächer.

Erschließung
Flächensparende Erschließung

Akteure
Bauträger: Ruhr-Lippe Wohnungsgesell­schaft (Miet­wohnungen ), Landes­entwicklungsgesellschaft (Einfamilienhäuser)

Förderung
NRW-Modellprojekt „Ökologische Stadt der Zukunft“

Quelle
Broschüre “Ökologische Stadt der Zukunft – Abschlussbericht 2003 zum Modellprojekt der Landesregierung”

Luftbild Hamm-Heessen, Öko-Siedlung Hoher Weg, Urheber: Dirk Vorderstraße, Lizenz: CC BY 3.0
Adresse: Hoher Weg 101, 59073 Hamm

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2021 Text: Holger Wolpensinger

Ähnliche Projekte anzeigen:
Projektbeteiligte: ; Nation/Bundesland: Deutschland, NRW; Charakteristik: Geschosswohnungsbau, Mietwohnungen, Reihenhaus; Holzbau: ; Geschosse: 05; Dekade: 1990-1999; Typ: Siedlung; Größe: M (100-199)